Fette Bässe und Slampoetry

Schönes Teil, oder? Stellen wir nächste Woche Freitag 27. Juni 2008 bei WE LOVE BASS ins Schaf und zeigen allen was richtige Bässe sind. Grizu wird wieder verstärkt Grime auf die Turntables packen und die anderen sorgen mit Dubstep, Breakbeats und Drum’n’Bass für nicht weniger dicke Bässe.
 
Am Samstag 28. Juni 2008 ab 20:15 Uhr auf der Neuen-Szene Bühne beim MAX08 werden Serkan Erol und Grizu zwischen den Bands (The Jetnicks, Revelling Crooks & SKAOS!!!) für Auflockerung sorgen. Zwei Slampoeten, zwei unterschiedliche Styles, alles acapella ohne Beats!!! Moderiert wird von Horst Thieme der auch die Lauschangriff Poetryslams in der Augsburger Kresslesmühle veranstaltet.

Termine merken, weitersagen und mit Freunden vorbei kommen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: