Zeitreise

David Pe, Torch, Fiva MC, DJ Sepalot, Tecroc & Grizu auf einer Bühne… das war schon fast wie in alten Tagen als man sich noch auf Jams getroffen hat. Allerdings hat der Donnerstag im Capitol auch wieder gezeigt wie wenige Heads es in Augsburg noch gibt. Gerockt hats trotzdem auch wenn die beiden Jungs aus Augsburg etwas eingerostet waren.
Am Freitag stand dann das Darktales Soundsystem aus Mannheim in der Mahagonibar und obwohl das heute Reggae und Dancehall bedeutet erinnerte man sich doch an die Zeiten als auch Stoic & Grizu gelegentlich die Darktales Radioshow mit HipHop beschallt haben oder man sich in Schwäbisch Hall über das einheimische Bier beschwert hat.
Spannend war es dann gestern bei DJ Vadim und Yarah Bravo, da man bei Vadim ja nie weiss was er auflegen wird. Den Mann kan man zehnmal sehen/hören und jedes Mal ist es anders. In Augsburg gabs eine schöne Liveshow mit Stücken von Yarah, Oneself und auch vom aktuellen Soundcatcher Album. Vadim hat mal wieder überrascht mit einem Grizu nicht unänlichen Mix aus Funky Beats, HipHop, Grime, Drum’n’Bass und Mashups.
Nach den drei Tagen muss jetzt aber erstmal der Flüssigkeitshaushalt und der Elektrolytmangel in Ordnung gebracht werden.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: