Archive for Juli 7, 2007

Barcelona Streets

barcaweb.jpg

Leider waren die vier Tage viel zu kurz und ich muss wohl im Herbst nochmal in die Skateboard- und Streetarthochburg Barcelona fliegen.
Graffiti und Sticker sind unübersehbar und Skatespots von denen wir hier nur träumen können gibts an jeder Strassenecke. Tagsüber malen mitten in der Stadt ist kein Problem und Skatesessions gingen auch mal bis 4 Uhr morgens. Zwar war hauptsächlich Arbeit auf der Messe (Bread&Butter) angesagt, aber auch hier gabs Graffiti mit den Jungs von Montana, ein Paar Asiaten und Kollegen aus den USA. Die Miniramp wurde belagert von Circa und Jart deren Fahrer mal easy in der prallen Sonne gerockt haben. Die Messe kann man in wenigen Worten zusammenfassen: Sehen und gesehen werden. Trend im nächsten Sommer sind weiterhin Röhrenjeans und „Anarchy UK“ (das Thema in allen Fashionmagazinen auf der Messe). Zum Glück gabs ja noch die Sport und Streetwear Halle und wenigstens eine handvoll „normaler“ Menschen.
Auch gefeiert wurde natürlich, was für viele der eigentliche Hauptgrund war um auf die Messe zu kommen. Die Videopremiere vom neuen Jart-Video im Shoko, die Party vom VICE-Magazin im Apollo und natürlich die VANS-Party im Fellini direkt in der Rambla waren wohl die Hotspots.

Advertisements

Leave a comment »

%d Bloggern gefällt das: