Grizu Music @ MySpace.com

Nach über acht Jahren ist letzte Nacht mal wieder ein Beat von Grizu gebaut worden. Hilfsmittel waren Apple iBook G3 800hz, Oxygen 8 Midikeyboard und Cubase SE, also nix besonderes, einfach ein Paar Spuren selbst einspielen und fertig. Das Ding ist ungemastert und völlig simpel aufgebaut und mit Vocals von Snoop & Pharell im Musicplayer auf MySpace gelandet. König Fussball lässt an der ein oder anderen Stelle auch seine Spuren. Dazu noch ein Paar Blends, Mashups und ein Paar Stücke mit Grizu am Mikrofon. Vieles davon gab es hier ja schon im Realformat und kann jetzt auf MySpace per Flash gehört werden.

Link: myspace.com/grizu

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: